Weight Watchers – eure Fragen, meine Antworten

In freundlicher Kooperation mit WeightWatchers Deutschland 🙂

Vor einigen Tagen hab ich euch bei Instagram gefragt, was ihr über Weight Watchers, über meine Abnahme oder über generelle Dinge zum Thema Abnehmen wissen möchtet. Der Post sollte eigentlich schon längst online gehen, aber seitdem wir zwei kleine Fellnasen Zuhause rumspringen haben, hatte ich dafür noch nicht so richtig Zeit und auch wenig Lust. Wir haben das kuscheln und das schöne Wetter genossen 🙂
Vielleicht hilft euch das bei der Entscheidung euch bei Weight Watchers anzumelden, vielleicht klärt das einige offene Fragezeichen in eurem Kopf oder ihr bekommt noch den ein oder anderen Tipp 🙂
Falls ihr ĂĽber diesen Post hinaus noch weitere Fragen habt, dann schreibt mir gerne und ich nehme die Fragen dann noch mit auf.
Übrigens gibt es grade eine tolle Aktion von WW. Über den Link www.weightwatchers.com/de/freundschaft könnt ihr einen Link generieren und je einen Gratis Monat für euch und eure Freund/in abstauben. Ihr könnt mir gerne bei Instagram schreiben, wenn ihr es testen möchtet, dann schick ich euch einen Link zu und ihr bekommt einen Monat gratis. 
Jetzt aber los, hier kommen eure Fragen:

Wie kann ich es machen, ohne mich anzumelden?

Das ist leider nicht möglich. Man muss sich bei Weight Watchers registrieren und kann zwischen dem Online Programm oder den Treffen entscheiden. Ich hab ausschließlich mit dem Online Programm und der App abgenommen. Viele sagen jedoch, dass die Treffen super sind und man da viel Neues mitnimmt. Das muss wohl jeder für sich entscheiden. Ohne die Anmeldung hat man keinen Zugriff auf die Lebensmitteldatenbank und kann sich die Punkte dann nicht berechnen.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Momentan gibt es Sommerangebote und man kann die ersten zwei Wochen kostenlos testen.
App: Für das 3-Monats-Abo zahlst du 18,95€ im Monat. Beim Abschluss eines 3-Monats-Abo entfällt auch die Anmeldegebühr von 29,95€.
Kombi (Treffen + App): Für das 3-Monats-Abo zahlst du 39,95€ im Monat.
Solltet ihr euch direkt fĂĽr 6 Monate entscheiden, dann sinkt der monatliche Grundpreis bei beiden Varianten.

Wie viele Punkte darf ich pro Tag essen?

Das kommt ganz drauf an. Deine täglichen Punkte werden je nachdem wie alt und wie groĂź du bist und wie viel du wiegst berechnet. Dazu hast du noch deine wöchentlichen Extrapunkte, die kannst du dir entweder auf die 7 Tage aufteilen oder sparst sie dir fĂĽr’s Wochenende auf, fĂĽr ein StĂĽck Extra Kuchen auf einem Geburtstag, fĂĽr einen Besuch in der Eisdiele … Zusätzlich kannst du dir durch Sport noch Activpoints verdienen. Mittlerweile gibt es ĂĽber 200 Lebensmittel die 0 Punkte haben.

Muss ich meine Punkte aufbrauchen?

Durch das neue System muss man nicht mehr alle Punkte zwangsläufig aufbrauchen. Mittlerweile kann man sich die nicht aufgebrauchten Punkte sparen und zu einem späteren Zeitpunkt ausgeben.

Wie oft muss man sich wiegen?

Weight Watchers rät sich einmal in der Woche zu wiegen, in der App kannst du dir den Tag auch aussuchen und das dementsprechend einstellen. Sich öfter zu wiegen macht auch gar keinen Sinn, grade bei uns Mädels schwankt das Gewicht durch Hormone und Wassereinlagerungen ja sowieso täglich. Ich wiege mich immer Freitagsmorgens, so hab ich kein ganz so schlechtes Gewissen, wenn ich am Wochenende mal mehr Punkte ausgebe.

Muss ich unbedingt Sport machen?

Du musst nicht zwingend Sport machen, man sollte sich allerdings schon etwas bewegen und wenn der nächste Spaziergang einfach nur ein bisschen länger wird. Ich denke es kommt auch ganz auf dein Ausgangsgewicht an, wenn du mit einem höheren Gewicht anfängst und ganz ohne Sport abnehmen möchtest, dann wird leider auch die Haut darunter leiden. Allerdings sollte man beachten, dass eine Abnahme mit Sport natürlich wesentlich schneller geht. Ich habe hauptsächlich ohne Sport abgenommen, dafür hat es eben auch ein bisschen länger gedauert.

Wie viel hast du in welchem Zeitraum abgenommen?

Ich hab relativ lange für meine Abnahme gebraucht und hatte die 18kg in 14 Monaten runter. Dafür hab ich allerdings auf nicht verzichtet und hab während den Feiertagen oder an Geburtstagen auch nicht gezählt. Man spricht ja von 0,5-1 Kilo pro Woche.

Hast du dich in der Erhaltung jeden Tag streng an die SP gehalten?

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich in der App noch nie offiziell eingetragen habe, das ich jetzt in die Erhaltung möchte. Eigentlich waren mein Ziel ja noch 2-3 Kilo, jetzt sind es noch 4-5 Kilo. Ich hab allerdings das letzte halbe Jahr einfach versucht mein Gewicht zu halten und hab zwar meine Punkte eingetragen, war aber oft auch mal drüber und es hat gut funktioniert 🙂 Jetzt muss ich eben noch mal durchstarten.

Ist es lästig, immer zählen zu müssen was man isst oder gewöhnt man sich daran?

Ich hab es tatsächlich nie als lästig empfunden. Die ersten Wochen waren einfach eine Umstellung und da wusste man ja auch noch nicht im Kopf, was wie viele Punkte hat und man hat es automatisch in die App eingetragen. Irgendwann hat man dafür aber ein Gespür und weiss die Punkte, von den Lebensmitteln die man gerne isst, auswendig 🙂
Man gewöhnt sich also definitiv dran.

Wie hast du Dich motiviert?

Als die ersten Kilos gepurzelt sind war genügend Motivation da. Der Gang auf die Waage war jedesmal spannend und sobald man Erfolge gesehen hat, fiel es einem auch leichter im Plan zu bleiben. Ich hab mich zusätzlich einmal ausgemessen und Bilder gemacht. Leider hab ich das nicht von Tag 1 gemacht, wenn ihr also anfangen möchtet, macht das unbedingt. Das hilft enorm und manchmal glaubt man, dass man gar nicht viel geschafft hat und kann sich dann die Werte oder die Bilder ansehen und hat es schwarz auf weiß vor sich liegen.
Ausserdem konnte ich plötzlich in jedem Laden einkaufen gehen und musste nicht immer auf die größte Größe zurück greifen. Die Lust auf Mode ist wieder gestiegen und ich hab enorm an Selbstvertrauen dazu gewonnen.

Wie viel Obst hast du gegessen? Hälst du Dich an die vorgeschriebene Empfehlung?

Auch wenn man laut WW nur zwei handvoll Obst am Tag essen soll, ich hab mich selten daran gehalten.
Ich esse total gerne Obst und grade im Sommer auch mal mehr. Aber das hat meiner Abnahme nicht geschadet, sicherlich kann es dadurch kommen, dass ich länger gebraucht habe, aber dadurch hält man es eben auch potenziell mehr. Man sollte es natürlich nicht übertreiben, Obstsorten wie Bananen und Weintrauben haben ja super viel Zucker und da hab ich schon etwas drauf geachtet.

Wie bist du mit den Programmänderungen zurecht gekommen?

Es gab Anfangs noch Pro Points, dann wurde das Programm umgestellt auf Smart Points und jetzt gibt es sehr viele Zero Lebensmittel. Die Umstellung auf das ganz neue Programm hat etwas gedauert, aber ich glaube das liegt weniger am Programm, als an meiner Motivation. Man muss sich einmal rein finden und dann geht das schon.

Wie berechnet man denn die Punkte fĂĽr ein eigenes Rezept?

Mit der App könnt ihr euer Rezept ganz einfach eingeben und die Punkte werden euch pro Portion berechnet.
Ihr gebt dazu einfach alle Zutaten ein und wie viele Portionen dabei raus kommen, den Rest erledigt die App.
Alternativ könnt ihr euch natürlich die Lebensmittel alle einzeln in euer Tagebuch eintragen.

Macht dein Freund auch WW?

Nein, mein Freund macht kein Weight Watchers, allerdings kochen wir trotzdem jeden Tag zusammen und er isst das gleiche mit. Er hat dann vielleicht mehr Nudeln und ich dafür mehr Gemüse auf dem Teller. Meistens machen wir aber tatsächlich einfach halbe / halbe, dann berechne ich mir vom ganzen Gericht nur die Hälfte, das ist beim kochen einfacher und man muss hinterher nix abwiegen. Ihm hat bisher auch alles geschmeckt, man muss ja nicht nur Rezepte aus der App kochen, aber uns hat bisher jedes überzeugt.

Was machst du gegen HeiĂźhunger?

Am besten tut ihr den Heißhunger nicht immer unterdrücken. Mal kann man ihm auch nach geben und sich mal ein oder zwei Stückchen Schokolade gönnen. Ansonsten trinke ich gerne einen Tee oder eine Cola Light, nasche einen Müsliriegel oder lasse das Abendessen punktefreundlicher ausfallen und gönn mir dafür mal mehr Schoki, mal ein Glas Wein oder eine Pizza. Das geht alles, wichtig ist nur, alles aufzuschreiben. Auch wenn ihr wisst, dass euer Tag punktetechnisch nicht gut gelaufen ist. Schreibt es auf, zieht alles vom Wochenextra ab und macht am nächsten Tag einfach motiviert weiter.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.